20.01.2016
Bericht Jahreshauptversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Hille-Holzhausen II

Am Freitag, den 8. Januar 2016 begrüßte die 1. Vorsitzende des Musikzuges, Michaela Rethmeier, wieder zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste zur Jahreshauptversammlung im heimischen Gerätehaus in Holzhausen. Unter ihnen war neben Lars Riechmann, dem Löschgruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen II, auch der Leiter der Feuerwehr Bernhard Förster und sein Stellvertreter Uwe Niemann. Die Ehrengäste bedankten sich bei den Musikern für die geleisteten Dienste und informierten die Anwesenden über aktuelle Entwicklungen der Feuerwehr in der Gemeinde Hille. Insbesondere die Tatsache, dass der Bau eines neuen Gerätehauses mit Probenraum für den Musikzug nach langer Planungszeit im laufenden Jahr nun realisiert werden kann, lässt alle Beteiligten optimistisch auf das Jahr 2016 blicken.
Christoph Riechmann berichtete von zahlreichen Auftritten des Jahres 2015, die sich besonders auf die Sommermonate verteilten. Darunter waren unter anderem das alljährliche Schützenfest in Nettelstedt, die Schützenfeste in Oppendorf und Sielhorst, sowie das Sportfest in Nordhemmern, bei dem der Musikzug den beliebten Grillabend musikalisch gestalten durfte. Zudem konnte man im Rahmen von Dienstveranstaltungen wie dem Gemeindealtentreffen oder dem Gemeindefeuerwehrtag sein Können präsentieren. Als Höhepunkt sticht jedoch das Festkonzert in der Bürgerhalle Holzhausen II hervor, das mit knapp 600 Besuchern ein voller Erfolg war und die Vielseitigkeit des Musikzuges einmal mehr unter Beweis stellte.
Neu in die Ämter gewählt wurden: Christoph Riechmann (Kassierer), Bernett Unger-Knippschild (stellv. Kassiererin), Anna-Lena Hohlfeld (stellv. Stabführerin), Katharina Traue (Pressewart), Celina Rethmeier (Notenwart).
Anschließend wurden einige Musiker für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: Celina Rethmeier
(10 Jahre), Barbara Papadimitriou, Anna-Lena Hohlfeld (15 Jahre), Christoph Riechmann (25 Jahre).
Nachträglich erhielt der Unterbrandmeister Marc Koschnitzke das Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 35 Jahre Mitgliedschaft in der Löschgruppe Holzhausen II.

Katharina Traue

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen